Blatzheim-Online wünscht eine schöne Adventszeit

Bei allen Krisen ist es auch wichtig, dass wir uns in der Adventszeit auf Weihnachten einstimmen und Weihnachten feiern. So leuchten in Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim auch in diesem Jahr wieder die Tannenbäume. Im Stadtrat wurde darüber diskutiert, nur noch zentral in Kerpen einen beleuchteten Tannenbaum aufzustellen. Doch übereinstimmend wurde beschlossen, wenn die Bäume gespendet werden, sollen sie wie gewohnt von der Stadt aufgestellt werden. Für Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim werden die Kosten für die Bäume von Ortsvorsteher Klaus Ripp und Vize-Landrat Bernhard Ripp übernommen.

In Bergerhausen wurde erstmals ein neuer Standort in der Grünanlage am Ortseingang gefunden und ersetzt den nicht ganz idealen Standort neben den Glascontainern.

Auch der Kapellenverein hat wieder an der Kapelle Oberdorf einen Weihnachtsbaum aufgestellt und am Vorabend des 1. Advent mit Liedern, Glühwein und Kakao „in Betrieb“ genommen.

Die Feuerwehr schmückt am kommenden Samstag, 03.12.2022, den „Dorfweihnachtsbaum“ am Gerätehaus im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders. Alle Blatzheimer Kinder können hierfür ihren selbstgebastelten Schmuck am Feuerwehrhaus vorbeibringen – die Feuerwehr hat dafür extra eine Sammelkiste vor den Toren aufgestellt.

Am 4. Adventssonntag (19. Dezember) verteilt der Ortsausschuss von St. Kunibert auch wieder das „Friedenslicht von Bethlehem“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.