SV-Blatzheim gewinnt verdient mit 4:3

Den 2. Saisonsieg landete Blatzheims „Erste“ heute mit einem mühsam erkämpften, aber verdienten 4:3 Sieg gegen Frechen. Mit 7 Punkten rangiert Blatzheim nun auf dem 8. Tabellenplatz der Kreisliga B. Die 4:2 Schlappe vom letzten Sonntag in Berrendorf mit drei Eigentoren konnte damit überwunden werden.

Die erste Halbzeit wurde von beiden Teams äußerst hektisch gestaltet und keine Mannschaft zeigte eine gute Form. Nach der frühen Führung der Frechener konnte Lino Göddenhenrich ausgleichen und Tim Zierfuß die kurzzeitige Führung erzielen. Nach dem Ausgleich war es wieder Tim Zierfuß, dem mit einem verwandelten Elfmeter die 3:2 Pausenführung gelang.

Wesentlich besser lief das Spiel der Blatzheimer in der zweiten Hälfte, in der sich Blatzheim etliche Chancen erspielte. Mit einem sehenswerten Kopfball von Tim Zierfuß erhöhte Blatzheim folgerichtig in der 62 auf 4:2. Allerdings schaffte Frechen fünf Minuten später den Anschlusstreffer, so dass das Spiel bis zur letzten Sekunde äußerst spannend blieb und zum Schluss wieder äußerst hektisch wurde. Insbesondere die Frechener Spielen waren mehr damit beschäftigt sich gegenseitig zu beschimpfen. In der Schlussphase sahen auch noch jeweils ein Spieler von Blatzheim und Frechen rot und wurden vom Platz gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.