Richtfest in Manheim-neu

Am 30. Januar war Richtfest für das Bürgerzentrum mit Sportlerheim in Manheim-neu. Wenn weiterhin alles planmäßig verläuft soll am 24. September die Einweihung erfolgen. Das 100 Meter lange Gebäude bietet Platz für die Manheimer Vereine mit Vereinsräumen und Mehrzweckhalle und für das Jugendzentrum. Die Schützen finden hier ebenso ihr neues Zuhause wie die Fußballvereine aus Manheim und Blatzheim.

Auch der neue Kunstrasenplatz liegt im Zeitplan, so dass der SV-Blatzheim im Sommer auf die neue Sportanlage umziehen kann, wenn die Bauarbeiten weiterhin planmäßig verlaufen. In Manheim-neu teilen sich der SV-Blatzheim die Sportanlage mit Sportlerheim mit Viktoria Manheim.

So waren beim Richtfest nicht nur die Vertreter der Manheimer Vereine, sondern auch die Vertreter des SV-Blatzheim um den Vorsitzenden Herrmann-Josef Erken und mit Ortsvorsteher Albert Weingarten, Kreistagsmitglied Bernhard Ripp und Ratsmitglied Klaus Ripp die politischen Vertreter von Blatzheim zu Gast. Ortsvorsteher Albert Weingarten betonte bei seinem Grußwort die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen bei der Entscheidung, dass der SV-Blatzheim den Aschenplatz in Blatzheim aufgibt und auf den Kunstrasenplatz in Manheim-neu wechselt.

Sportplatz Manheim-neu – Lageplan als PDF-Dokument

Sportplatz Manheim-neu – Raumplan Sportlerheim als PDF-Dokument

Sportplatz Manheim-neu – Raumplan Bürgerzentrum als PDF-Dokument

Fotos von Klaus-Dieter Horst und Klaus Ripp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.