Ostereier „ausgekegelt“

Print Friendly

Zum traditionellen Ostereierschießen konnte der 2. Brudermeister Josef Küppers wieder zahlreiche Gäste in der Schützenhalle begrüßen. Über 300 Ostereier und 50 große Schokoladen-Osterhasen wurden ausgeschossen. Natürlich wird bei diesem alten Brauch weder auf die Ostereier noch auf die Osterhasen geschossen. Die Teilnehmer setzen mit einem kleinen Geldbetrag auf Listen. Pro Liste werden dann durch erfahrene Schützen die Gewinne ausgeschossen. Man kann aber auch selbst auf die Zielscheibe schießen. Als „Zielscheibe“ diente in diesem Jahr eine selbst gebaute „Kegelbahn“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.