Naturprojekte mit dem BUND im DOMIZIEL

(GM) Unter Anleitung von Frau Maaz und Frau Schnütgen-Weber von der Ortsgruppe Kerpen des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz) konnten in diesem Jahr weitere Naturprojekte im DOMIZIEL verwirklicht werden.

Am vergangenen Wochenende wurde unter dem Motto „Wildbienen suchen ein Zuhause“ in Kooperation mit dem Patenkreis Manheim und Flüchtlingen ein weiteres Wildbienenhaus gebaut. Ein Wildbienenhaus steht bereits seit 1 Jahr auf einer Obstwiese bei Niederbolheim.

Für das neu gestaltete Bienenhaus hat sich ein weiterer Interessent mit einer großen Wiese gefunden. Im Rahmen einer Natur-AG haben Kinder und Jugendliche in den vergangenen Monaten die benötigten Nisthilfen aus Kiwistöckchen geschnitten und gebunden.

Außerdem konnte ein weiteres Projekt unter dem Motto „Gemüse sucht ein Zuhause“ umgesetzt werden. Bei diesem Gemeinschaftsprojekt von BUND, Kindertagesstätte „In der Alten Schule“ Blatzheim und Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL hatten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich am Bau von 3 Hochbeeten zu beteiligen. Nach Fertigstellung der Hochbeete und Aufbau auf dem Gelände der KiTa sind diese von den Teilnehmern mit Maschendraht ausgelegt und anschließend mit Grünschnitt und Laub und Erde befüllt worden. Im Frühjahr sollen die Hochbeete bepflanzt werden.

Zu Beginn des Jahres wurde mit großer Beteiligung von Kindern und Jugendlichen unter Anleitung von Matthias Holtermann und Frau Schnütgen-Weber vom BUND eine Radtour in die Steinheide mit Naturerkundung des Waldes verwirklicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.