Montag um 18.00 Uhr werden die Mosaike enthüllt

Nun sind die 17 jungen Künstlerinnen und Künstler und ebenso das Projekt-Team ganz gespannt, wie die Reaktionen und Meinungen zu den Mosaik-Kunstwerken ausfallen und warten ungeduldig auf die offizielle „Enthüllung“ am Montag, 26.08.2019 um 18.00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Teilnehmer am Kunstprojekt „Kleine Steine – Große Kunst! – Wir machen unser Dorf bunter“ im Alter zwischen 7 bis 12 Jahren, waren eine Woche lang im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL künstlerisch aktiv und haben gemeinsam mit dem Mosaik-Künstler Michael Müller sowie Petra Klein, Julia und Josef Weingarten und Klaus Ripp Mosaike für die Giebelwand der Grundschule und für die Wand des Sportlerheims geschaffen.

Natürlich brauchen Künstler auch schöpferische Pausen. So wurden auch die Freizeitangebote des DOMIZIELs ausgiebig genutzt. Auf dem Programm stand ebenso ein Ausflug mit Bus und Bahn nach Köln. Dort erfuhren die Teilnehmer bei einer Führung vieles über das Dionysos-Mosaik im Römisch-Germanischen Museum, Zudem suchten sie Mosaike am Kölner Dom. Auch hier durfte die Freizeit nicht fehlen. Mit der Rheinseilbahn ging es zum Spielplatz in den Rheinpark.

„Kleine Steine – Große Kunst!“ ist ein gemeinsames Projekt von: „Buchstützen Blatzheim e.V.“, „Bildung und Kultur im Hof e.V.“ und „DOMIZIEL e.V.“. Gefördert wird es vom Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Hier die ersten Bilder vom Projekt. Die Bilder, die etwas zu den Mosaiken verraten könnten, fehlen natürlich noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.