Jill Stapperfend neue Bezirks-Schülerprinzessin

Print Friendly

Jill Stapperfend von der Schützenbruderschaft St. Kunibert Blatzheim ist die neue Bezirks-Schülerprinzessin des Bezirksverbandes Bergheim-Süd im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Mit hervorragenden 29 Ringen setzte sich Jill Stapperfend im Schießwettbewerb gegen ihre zwei Mitbewerber durch. Sie ist damit Nachfolgerin von Michael Kleefisch aus Blatzheim, der im letzten Jahr für St. Sebastianus Buir Bezirksschülerprinz war.

Brudermeister Albert Weingarten ist stolz, dass Blatzheim wieder eine Bezirksmajestät stellt. „Jill hat in den letzten Tagen intensiv mit Martin Bücker trainiert und hat sich das redlich verdient. Sie ist auch noch aktiv bei den Fahnenschwenkern und hat unsere Bruderschaft im letzten Jahr immer würdig vertreten. Dies wird sie auch in ihrem neuen Amt fortführen“. Bei den Schülern war zuletzt vor 19 Jahren Michael Görtz Bezirksschülerprinz, der es sich nicht nehmen ließ, von einer privaten Feier direkt zum Bezirksschützenball zu kommen, um zu gratulieren.

Neben Jill Stapperfend sind die neuen Bezirksmajestäten: Bezirks-Bambiniprinzessin Lea Sophie Hölting von St. Quirins Mödrath, Bezirks-Prinzessin Tamara Rix von den St. Sebastianus Kerpen und Bezirksschützenkönig Hubert Vieren von St. Hubertus Hemmersbach (Horrem).

Fotos von Thomas Dickmann und Klaus Ripp:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.