Einladung zur kurzweiligen, spannenden Lesung

Im Rahmen der Reihe „Tatort Blatzheim“ können sich die Besucher auf eine humorvolle, spannende Krimilesung mit Werkstattgespräch freuen.

Auf Einladung des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ kommt der bekannte Krimiautor Wolfgang Burger am Donnerstag, 25. November, um 19.00 Uhr nun schon zum dritten Mal ins Kunibertus-Haus nach Blatzheim. „Am Ende des Zorns“ heißt der neueste Fall für Kommissar Alexander Gerlach von Spiegel-Bestsellerautor Wolfgang Burger.

Die kurzweilige, spannende Lesung schließt auch ein Werkstattgespräch ein, bei dem er dem Publikum alle „brennenden“ Fragen gerne beantwortet.

In der Pause können sich die Gäste über einen kleinen Imbiss und ein Gläschen Wein freuen. Karten gibt es in der Bücherei oder bei Klaus Ripp (02275/6045, klaus.ripp@t-online.de).

Hier geht es direkt zur Online-Reservierung.

Die Lesungen der Reihe „Tatort Blatzheim“ werden die im Rahmen des Programms “Neustart Kultur” vom Deutschen Kulturfonds gefördert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.