Eine nicht alltägliche Kirchenführung

Wann kann man schon mal hinter die Kulissen von St. Kunibert blicken und die geheimen Orte der Kirche erkunden? Dies war nun bei einer Kirchenführung möglich, die der Ortsausschuss von St. Kunibert angeboten hatte und viele Interessierte nutzten das ungewöhnliche Angebot.

Kirchenkenner Alexander Bittner zeigte nicht nur das „normale“ Innere der Kirche, sondern führte auch durch die Sakristei und die Orgelbühne.

In der Sakristei waren alte Ausstattungsstücke zu sehen, etwa alte Fahnen, Paramente, Messbücher, Kerzenleuchter oder einen Weihwasserkessel aus dem Jahr 1600.

Zum Abschluss der Führung wurde die große Orgel gezeigt und erläutert. Ein besonderer Höhepunkt war dabei die Inbetriebnahme der Notorgel. Michael Jansen musste den Blasebalg kräftig treten, damit Alexander Bittner ein Abschlusslied spielen konnte.

Im kommenden Jahr soll die Führung beim Pfarrfest erneut angeboten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.