Garagentrödel: Weniger Besucher als in den Vorjahren

„Es sind weniger Besucher im Ort als in den Vorjahren“, war die häufigste Reaktion, die man im Laufe des Tages an den vielen Trödelständen im Ort hörte. Unterschiedlich war auch das Ergebnis: Einige waren mit dem Umsatz sehr zufrieden, andere nicht.

An einigen Ständen wurde auch für Hilfsprojekte getrödelt und gesammelt, sei es zugunsten „Childrights“ der Kolpingpreisträgerin Christiane Gey in Indien, sei es für das Projekt „Archmed – Ärzte für Kinder in Not“ unterstützt von Maggy Sand oder für die Delphintherapie für die 13-jährige Liliane....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

CDU ruft zur Europawahl auf

Mit einem aktuellen Rundschreiben, das in der kommenden Woche verteilt wird, ruft die Blatzheimer CDU zur Europawahl auf.

„Am kommenden Sonntag, 26. Mai ist Europawahl. Diese Wahl ist besonders wichtig, denn es gibt Kräfte, die Europa zerstören, spalten und schwächen wollen“, heißt es bei der CDU.

Daneben gibt es auch noch aktuelle Informationen über die Blatzheimer Kommunalpolitik und eine Einladung zur „politischen Radrundfahrt“.

Zum Rundschreiben als PDF-Dokument

zur Artikelansicht

Kunst statt Schmierereien

Immer wieder werden Trafostationen Ziel von Farbschmierereien. Deren Beseitigung zögert sich oft über Monate oder sogar Jahre hinaus.

Aktuell hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp bei den Stadtwerken in Kerpen um die Beseitigung der Farbschmierereien in Blatzheim und Bergerhausen gebeten.

Generell könnte sich Ripp aber auch vorstellen, dass die tristen Wände durch Jugendzentren oder Schulen künstlerisch gestaltet werden. Erfahrungsgemäß sehen solche Wände nicht nur schöner aus, sondern werden auch kaum noch beschmiert. In anderen Kommunen gibt es hier schon viele positive Erfahrungen. Daher hat Ripp die Verwaltung gebeten, dies auch beispielhaft in Kerpen umzusetzen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Klaus Ripp bleibt CDU-Stadtverbandsvorsitzender

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp bleibt auch für die kommenden beiden Jahre Vorsitzender der Stadtpartei. Der Blatzheimer wurde bei der turnusmäßig anstehenden Neuwahl bei der Mitgliederversammlung mit 93% im Amt bestätigt.

Aus Blatzheim sind zudem Kurt Mahr als Schatzmeister und Racine Motte als Beisitzerin im neuen CDU-Stadtvorstand. Dr. Carl-Josef Weiers aus Bergerhausen leitet weiter den Arbeitskreis „Natur und Umwelt“ der CDU.

Zur Pressemitteilung als PDF-Dokument

zur Artikelansicht

Erste Planungen zur Erweiterung der Hochspannungsleitung

Auf einer Infoveranstaltung im Rathaus in Merzenich erläuterte die Firma Amprion erste Planungsüberlegungen zur Erweiterung der Hochspannungsleitung nördlich von Blatzheim und Bergerhausen.

Wie schon berichtet ist das Projekt erforderlich, um die Überlastungen in der Region Aachen – Rheinland zu beheben. Die 380-kv-Leitung zwischen Bergerhausen und Oberzier soll daher um zwei weitere Stromkreise erweitert werden. Vorgesehen ist, dass eine neue Leitung mit höheren Leitungsmasten gebaut wird und dann die bestehende Leitung abgebaut wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bänke müssen dringend erneuert werden

Bereits vor einem Monat hatte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp auf den schlechten Zustand der Sitzgruppe auf dem Grillplatz aufmerksam gemacht und auch einen Finanzierungsvorschlag, die Sitzgruppe zu erneuern.

An diesem Wochenende ist eine Rückenlehne abgebrochen, was den Bedarf nochmals unterstreicht.

Nach wie vor ist der Grillplatz stark nachgefragt. Aktuell liegen bereits über 20 Buchungen vor.

zur Artikelansicht

„Et Jüppche“ sorgte für vergnüglichen Abend

Nun kennt man auch in Blatzheim die Familie Schmitz ganz genau. Allen voran der jüngste Spross „et Jüppche“, aber auch seinen Bruder „de Pittermann“ und die Schwester „et Maritzebill“ und natürlich Eltern und Großeltern.

Mit ihrer Mundart-Lesung „E Pöttche für et Jüppche“ sorgte Leni Jöpen aus Sindorf in der Blatzheimer Bücherei für einen mehr als vergnüglichen Abend. Auf Einladung des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ las Leni Jöpen etliche selbst geschrieben Gedichte und Geschichten aus dem Leben des kleinen „Jüppchen“ und seiner Familie im heimischen Dialekt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Am 28 Mai nächster Bilderbuchnachmittag

Zum nächsten Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.

Am 28. Mai 2019 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Wo ist Mami“ von Axel Scheffler vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de.

Im Anschluss wird wie gewohnt mit den Kindern zum Thema gespielt oder gebastelt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht