Blatzheim hofft am Dienstag auf 3. Pokalsensation

Nach der Pokalüberraschung in der 1. Runde gegen den A-Ligisten SC Kalscheuren, folgte am vergangenen Dienstag der 2. Streich des SV Blatzheim. Der Bezirksligaabsteiger Türkspor Bergheim wurde mit 2:0 bezwungen und nun hofft der SV am kommenden Dienstag, 15.08.2017, um 19.30 Uhr auf dem heimischen Platz auf die nächste Pokalsensation. Gegner ist dann A-Ligist BW Königsdorf.

„Mit gerade einmal neun Spielern aus dem aktiven Kader der ersten Mannschaften trat man an“, schreibt der SV-Blatzheim auf der Vereinshomepage. „Aufgefüllt wurde mit Spielern der zweiten Mannschaft und Spielern, die eigentlich ihre Karriere bereits beendet hatten.“

Obwohl Türkspor Bergheim deutlich mehr vom Spiel hatte und feldüberlegen war, spielten sich die Bergheimer kaum eine nennenswerte Torchance heraus. Die Blatzheimer Abwehr hatte alles im Griff und in der 61. Minute nutze Lars Kaufhold bei einem Konter die Chance zur Führung.

Als Türkspor in den Schlussminuten alles nach vorne warf, um den Ausgleich zu erzielen, setzte Sven Berndgen zu einem sagenhaften Spurt vom eigenen Strafraum zum gegnerischen Strafraum an und war nicht zu bremsen. Ihm gelang auch noch der Pass zu Gino Casale, der dann die Pokalsensation perfekt machte.

Blatzheim hofft nun auf viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung beim nächsten Spiel am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.