Auch Blatzheim von Busausfällen betroffen

Es ist schon ärgerlich, wenn wann an der Bushaltestelle steht und vergeblich auf den Bus wartet. Leider kommt dies in letzter Zeit immer wieder vor. Da ist der Hinweis an der Haltestelle, dass man auf Kosten der REVG, ein Taxi bestellen kann, nur bedingt hilfreich. Denn was nützt das Taxi, wenn man einen Termin verpasst.

Mittlerweile wird auf der Homepage der REVG auf die angekündigten Ausfälle hingewiesen. Hier die Links zu den beiden Linien 976 und 933 (Schulbus), die Blatzheim betreffen.

Ursache der Busausfälle ist derzeit ein Busfahrermangel bei den beteiligten Unternehmen. Zum Jahresangang soll es wieder besser werden. Zum 01.01.2019 übernimmt die Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft (REVG) rund die Hälfte aller Fahrten mit eigenen Bussen und Personal, die andere Hälfte wird vom BVR (Busverkehr Rheinland) betrieben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Auch in diesem Jahr versammelten sich am Volkstrauertag nach der Sonntagsmesse wieder viele Messbesucher und zahlreiche Vertreter der Vereine am Ehrenmal auf dem Pfarrer-Wolters-Platz, um der Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken.

In ihren Beiträgen gingen Pfarrvikar Pitzen, Ortsvorsteher Albert Weingarten und Uschi Weingarten auf die Opfer der Weltkriege und die Opfer der Kriege und Terroranschläge unserer Tage ein.

Anschließend legte Ortsvorsteher Albert Weingarten namens der Kolpingstadt Kerpen einen Kranz „zum Gedenken an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt, zur Erinnerung und zur Mahnung“ am Ehrenmal nieder. Musikalisch umrahmt wurde die Gedenkfeier vom Blatzheimer Kirchenchor und vom Tambourcorps Edelweiß während Feuerwehr, DRK und Schützenbruderschaft mit großen Abordnungen die Ehrenwache am Ehrenmal hielten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bilderbuchnachmittag der Bücherei

Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.

Am 27. November 2018 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Der Zauberer und der letzte Tannenbaum“ vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de

Dazu basteln die Kinder Lichtersterne, die wie immer mit nach Hause genommen werden dürfen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

St. Kunibert hat einen neuen Kirchenvorstand gewählt

Bei der heutigen Kirchenvorstandwahl der Pfarrgemeinde St. Kunibert wurden Alexander Bittner, Joachim Lüpschen, Albert Weingarten und Reinhard Jung gewählt. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Traditionell gab es eine äußerst schlechte Wahlbeteiligung. Von den 1.571 wahlberechtigten Katholiken nahmen nur 103 von ihrem Wahlrecht Gebrauch.

Neben den heute gewählten Mitgliedern gehören die vor drei Jahren gewählten Mitglieder weiterhin dem Kirchenvorstand an: Michael Busch, Angela Esser, Georg Schlang und Stephan Wehren. Pastor Ludger Möers ist Kraft Amtes Mitglied und Vorsitzender des Kirchenvorstands....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Krimiabend in Blatzheim – Mord in seiner schönsten Form

(TSK) Bereits zum 12. Mal lud die KÖB St. Kunibert in Blatzheim zu ihrem beliebten Krimi-Abend ein – und wieder waren die Karten innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Die vorlesenden Mitarbeiter der Bücherei – leider durch Krankheit dezimiert – hatten sich wie immer erstklassig vorbereitet und konnten so bei Ihrem Publikum neben vielen Lachern auch intensive Gänsehaut hervorrufen.

Ob spannender Krimi oder humorige Kurzgeschichte – das Publikum dankte den Leseprofis mit großem Beifall und dem Versprechen, sich im nächsten Jahr wieder zu Mord und Totschlag in der schummrigen Atmosphäre der Blatzheimer Bücherei einzufinden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bücherei-2018-Krimiabend

Bücherei-2018-Krimiabend

16.11.18: Seit 12 Jahren gibt es mittlerweile schon den Krimabend der Bücherei, bei dem an einem Freitagabend im Herbst die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „mörderische“ Kurzgeschichten und Gedichte vortragen.

zur Artikelansicht