Geruchsprobleme sollen bald behoben sein

Schon seit Sommer letzten Jahres macht die Pumpstation in Nierderbolheim, mit der die Abwässer aus Niederbolheim ins Kanalnetz am Grillplatz in Blatzheim gepumpt werden, Probleme. Die Folge sind oft übelste Geruchsbelästigungen in der Nähe des Grillplatzes und besonders auch in der Kunibertusstraße (West), wo die Abwässer entlanglaufen.

Immer wieder hatte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp bei der Verwaltung nachgefragt und auf eine Reparatur gedrängt. Personalmangel, fehlende Ersatzteile, fehlende Fachfirmen, fehlende TÜV-Gutachten sind nur einige der Gründe, warum es immer wieder zum Ärger der Anwohner zu Verzögerungen gekommen ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Änderung der Wahlkreise für die Kommunalwahl

Die Erhöhung der Einwohnerzahl und ein Urteil des Verfassungsgerichts haben gravierende Auswirkungen auf die Einteilung der Wahlkreise für die nächste Kommunalwahl. Die Größe eines Wahlkreises darf nun nur noch um 15% von der Durchschnittsgröße aller Wahlkreise abweichen. Bislang waren 25% erlaubt.

Bei einer Abweichung von 25% wäre die Größe von Blatzheim nur um 26 Einwohner überschritten, so dass ursprünglich beschlossen wurde, Geilrath dem Wahlkreis Manheim zuzuschlagen.

Doch mit dem neuen Urteil und der Grenze von 15% reicht das nicht mehr. Daher wurde jetzt beschlossen, dass Bergerhausen gemeinsam mit Manheim und einem Teil von Buir einen Wahlkreis bildet. Der Wahlkreis 6 umfasst dann Blatzheim, Niederbolheim, Geilrath, Dorsfeld und die anderen Gehöfte. Es bleibt aber dabei, dass auch Bergerhausen weiter vom Ortsvorsteher von Blatzheim vertreten wird, d.h. um zu erreichen, dass der Blatzheimer CDU-Kandidat Ortsvorsteher wird, muss man in Bergerhausen, die CDU-Kandidatin aus Manheim wählen. ...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Mülltonnen versperren Gehweg

Am Stichweg zur Dürener Straße an der Kapelle in Blatzheim, müssen die Mülltonnen zur Straße gebracht werden, da ein Befahren des Stichwegs für Müllfahrzeuge nicht möglich ist. Vor allem bei der Abfuhr von gelber und brauner Tonne ist der schmale Gehweg an dieser Stelle durch die Vielzahl der Tonnen zugestellt und Fußgänger müssen auf die Fahrbahn ausweichen.

Da dieser Bereich auch Schulweg zur Bushaltestelle ist und der Einmündungsbereich der Dürener Straße hier unübersichtlich ist, bittet CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung um Prüfung, ob der angrenzende Grünstreifen im Besitz der Stadt ist und ein Teil als Abstellplatz für Mülltonnen umgewandelt werden kann....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Gerade jetzt: Heimische Wirtschaft unterstützen

Es war wieder mal sehr lecker: Wenn man nicht ins Restaurant gehen kann, kommt das Restaurant nach Hause.

Zu Corona-Zeiten kann man leider nicht die gute Blatzheimer Gastronomie besuchen. Dennoch muss man nicht auf leckere Steaks, Hamburger, Gyros oder Pizzen verzichten. Entweder kann man die Speisen abholen oder sie werden geliefert.

Um gerade jetzt in der Krise die heimische Wirtschaft zu unterstützen, sollte man davon regen Gebrauch machen. Dies gilt ebenso für die örtlichen Handwerker oder Metzgerei und Bäckerei. Auch die Metzgerei Bongard bietet einen erweiterten Lieferservice an....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Nun ist auch noch die Sitzbank verschwunden

Offensichtlich handelt es sich um einen mehr als dreisten Diebstahl. Der nun auch noch fortgesetzt wurde.

Wie Blatzheim-Online am 22.03.2020 berichtete, wurden die Seitenwände der Schutzhütte entwendet. Nun fehlt auch die erst vor kurzem aufgestellte Sitzbank. An Dreistigkeit ist dieser Diebstahl nicht mehr zu überbieten.

Seit Herbst letzten Jahres steht am Buirer Fließ in der Nähe der Unterführung der B477 eine Schutzhütte für Wanderer und Radfahrer.

Die Hütte ist Teil von vielen Maßnahmen unter dem Titel „Freizeitwegekonzept Buir-Merzenich, das im Rahmen des Tagesbaus zwischen RWE, der Kolpingstadt Kerpen und der Gemeinde Merzenich abgestimmt wird. Finanzierung und Umsetzung der Maßnahmen erfolgen durch RWE....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Über 160 Osterkerzen verteilt

Mit diesem Andrang hatten Diakon Harald Siebelist und die Mitglieder des Ortsausschusses St. Kunibert nicht gerechnet. Mit Osterkarten hatte der Ortsausschuss darauf aufmerksam gemacht, dass die Pfarrgemeinde an Palmsonntag Osterpakete mit einer Osterkerze, einem Palmzweig und einem Gebetszettel verteilt. Für Kinder gab es Ausmalbilder zusätzlich. Zur Mittagszeit konnte man zur Kirche kommen oder die Pakete wurden auf Wunsch nach Hause gebracht.

Da alle den gebührenden Abstand hielten, reichte die Schlange teilweise von der Kirche bis zur Dürener Straße. Zwischendurch gingen auch die gesegneten Palmzweige zu Neige. Aber schnell konnte Nachschub beschafft und neu gesegnet werden. Zum Schluss war auch der Kerzenvorrat verbraucht, aber für alle Vorbestellungen und alle Besucher, die teilweise auch für ihren Nachbarn oder Familien Kerzen mitgenommen haben, hatte es noch gereicht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bebauungsplan beschlossen – Vermarktung gestartet

In dieser Woche hat der Stadtrat den Bebauungsplan „Lechenicher Weg“ mit großer Mehrheit beschlossen. Nur die Grünen stimmten erneut gegen die Möglichkeit, den Sportplatz zu bebauen. Die Unterlagen zum Bebauungsplan wurden bereits im Bericht vom 22.03.2020 veröffentlicht. Oder können hier nachgelesen werden: Sachstand B-Plan Lechenicher Weg.

Anschließend wurde auch offiziell die Vermarktung der insgesamt 31 Grundstücke in einer Größe von 360 qm bis 690 qm, die von der Stadt für den privaten Wohnungsbau zur Verfügung stehen, gestartet. Wer sich in der Vergangenheit bei der Stadt als Interessent gemeldet hat, sollte die Ausschreibungsunterlagen bereits erhalten haben oder in den nächsten Tagen erhalten. Darüber hinaus sind weitere Bewerbungen möglich. Bis zum 05.06.2020 müssen alle erforderlichen Unterlagen bei der Stadt eingereicht werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Am Palmsonntag – Neue „Musik am Fenster“

Am kommenden Palmsonntag, 05.04.20, soll um 18.00 Uhr wieder musiziert werden. Nach Beethovens „Ode an die Freude“ haben die Organisatoren dieses Mal die „Irischen Segenswünsche“ ausgesucht (Möge die Straße uns zusammen führen …).

„Wir haben extra darauf geachtet, dass es auch für das Zusammenspiel verschiedener Instrumentengruppen gesetzt ist. Spielleute und Blasmusiker aus den Nachbarfenstern können also zusammenspielen. 😊 Also, sprecht euch ab – mit Abstand“, heißt es bei den Veranstaltern....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht