Vorfreude auf Adventskalender mit Rätsel

„Der 25. Blatzheimer Lebendiger Adventskalender wird auch unter Corona-Bedingungen stattfinden“, so Klaus Ripp, Leiter der Bücherei, die seit 25 Jahren den Adventskalender organisiert. „Schon jetzt vielen Dank an alle Familien, Vereine und Einrichtungen, die in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen teilnehmen.“

An den Fenstern wird es kein abendliches Treffen geben, kein Glühwein, kein Kinderpunsch, keine Geschichten oder ähnliches. Dennoch lohnt sich ein abendlicher, adventlicher Spaziergang allein in der Familie, um das Fenster zwischen 17.30 Uhr und 20.00 Uhr zu betrachten und eine Adventstüte kontaktlos mitzunehmen. In der Adventstüte sind die Lose für die große Tombola an Heiligabend um 10.00 Uhr enthalten. Die Lose müssen bis zum 24. Dezember – mit Namen und Anschrift versehen – in der Bücherei abgegeben werden.

Den Adventskalender gibt es erstmals auch auf Blatzheim-Online. Auch dort kann man jeden Tag das Fenster öffnen und das jeweilige Fenster bewundern und evtl. noch weitere „Zutaten“ sehen. Auch online kann man Lose bekommen und so die Chance auf einen der vielen Gutscheine erhalten.

Schon jetzt ist der Blatzheimer Adventskalender online und man kann sogar ein erstes Fenster zum Testen öffnen. Dort wartet sogar ein erstes Rätsel für Jung und Alt.

Wer für den Online-Kalender noch „Zutaten“ beisteuern möchte, meldet sich bei redaktion@blatzheim-online.de.

Die Liste der Teilnehmer 2020 als PDF-Dokument

Hier geht es zum Online-Adventskalender:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.