Viel Spaß bei Zeltlager der Jugendfeuerwehr

Eine ganz besondere Aktion hatten sich die Jugendleiter der Blatzheimer Jugendfeuerwehr ausgedacht. Beim Zeltlager auf dem Grillplatz standen nicht nur eine Übernachtung mit Nachtwanderung an, sondern darüber hinaus noch zwei äußerst informative und spannende Führungen bei der Flughafenfeuerwehr auf dem Fliegerhorst Nörvenich und beim Technischen Hilfswerk in Nörvenich. Einmal in deren Großgeräte zu steigen, war schon ein besonderes Erlebnis. Darüber hinaus gab es auf dem Grillplatz noch beste Versorgung von der Verpflegungseinheit des Löschzugs aus Buir.

Auch Ortsvorsteher Klaus Ripp besuchte kurz das Zeltlager und lud die Teilnehmer zu einem Eis ein. Ripp dankte vor allem dem Team um Jugendwart Dominik Drehmel und seiner Vertreterin Cindy Jeub für die viele Arbeit bei der Vorbereitung und Durchführung des Zeltlagers. „Es ist besonders erfreulich, dass hier Leute mit Begeisterung aktiv sind und sehr viel Zeit in die Nachwuchsarbeit investieren und das noch zusätzlich zu ihrem normalen ehrenamtlichen Dienst bei den Einsätzen der Feuerwehr.“

Zum Video vom Jugendzeltlager auf Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.