Unentschieden gegen Spitzenreiter

Mit einem Abstaubertor nach einem Freistoß sorgte Timo Hünnekens drei Minuten vor Ende der Partie für den verdienten Ausgleich zum 1:1 gegen den Spitzenreiter Bedburger BV. Bedburg war in 31. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung gegangen.

In der ersten Halbzeit gab es insgesamt wenig gute Spielzüge beider Teams. Bedburg fiel besonders durch langes Ballgeschiebe vor dem eigenen Tor auf. Vom Spitzenspiel hatte man sich mehr erhofft.

Die ersatzgeschwächten Blatzheimer kamen aber in der 2. Halbzeit besser ins Spiel, bestimmten überwiegend das Spiel und hatten auch einige Chancen. An der Tabelle ändert sich durch das Ergebnis nichts. Bedburg bleibt mit 28 Punkten an der Spitze und Blatzheim mit 24 Punkten auf Platz 4.

Blatzheims Zweite erzielte einen 2:0 Erfolg am „grünen“ Tisch, denn Ahe trat zum Spiel nicht an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.