Überraschende AXA-Eis-Spende bei den Ferienspielen

Die Überraschung war Christian Oehmcke von der AXA-Geschäftsstelle in Blatzheim gelungen. Mit dem Eis-Wagen kam er zur Grundschule und spendierte Kindern und Betreuern bei den Ferienspielen ein großes Eis. Und nach dem Motto „Eis geht immer“ freuten sich alle über die süße Erfrischung, auch wenn die Sonne zu diesem Zeitpunkt mal nicht schien.

Mit dabei waren auch Ortsvorsteher Albert Weingarten und Jana Schneppenheim.

Ortsvorsteher Albert Weingarten unterstützte ebenfalls wieder mit einer großzügigen Spende die Ferienspiele.

Seit Jahren ist die AXA-Geschäftsstelle Hans-Peter Schneppenheim einer der größten Sponsoren der Ferienspiele. Diesmal konnte dank der AXA-Spende der Trommelworkshop finanziert werden. Ein Dank galt daher stellvertretend seiner Tochter Jana, die selbst langjährige Teilnehmerin und Betreuerin war.

Unterstützt werden die Ferienspiele ebenso vom Mofarennclub MRC03 Kerpen, der den jährlichen Erlös des Internationalen Mofarennens für die Ferienspiele spendet, um Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, deren Familien finanziell nicht die Möglichkeiten dazu haben.

In diesem Jahr startet das Mofarennen bei Gut Giffelsberg am Samstag, 07.09.2019. Bereits am Abend vorher findet dort die 3. Mofa-Rock-Nacht statt. Ein Besuch kann nicht nur seitens der Ferienspiele empfohlen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.