Sternsinger-Ergebnis noch gesteigert

Nach der Sternsingeraktion am 8. Januar sind noch weitere Spenden eingegangen, so dass die Matthias-Bruderschaft in dieser Woche 4.685,35 Euro an das Kindermissionswerk überwiesen konnte.

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Die Sternsinger haben dabei auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam gemacht. In vielen Ländern des Globalen Südens ist die Kindergesundheit aufgrund schwacher Gesundheitssysteme und fehlender sozialer Sicherung stark gefährdet. In Afrika sterben täglich Babys und Kleinkinder an Mangelernährung, Lungenentzündung, Malaria und anderen Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte. Die Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie stellen zusätzlich eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen dar.

Die Matthias-Bruderschaft bedankt sich nochmals bei allen, die rund um die Sternsingeraktion im Einsatz waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.