St. Martin im Regen

(PC) Am Mittwoch fand der diesjährige St. Martinstag der Blatzheimer Grundschule statt. In der Pfarrkirche St. Kunibert spielte die Klasse 4a die Legende von der Mantelteilung des Hl. Martin nach und unterstütze Diakon Siebelist mit ihren Fürbitten. Im Anschluss an den Gottesdienst warteten in der Schule bereits die von den Eltern der jeweiligen Klassen selbst gebackenen Weckmänner auf die Schüler. Ganz im Sinne Martins teilten die Kinder die großen Weckmänner, um sie anschließend gemeinsam mit Ihren Lehrerinnen zu genießen.

Am Abend fand der Laternenumzug durchs Dorf statt, der aufgrund des anhaltenden starken Regens ohne das traditionelle Martinsfeuer endete. Angeführt von St. Martin auf seinem Ross, einer Schülerin der St. Elisabeth Grundschule, und begleitet von den Klängen des Tambourcorps Edelweiß zogen die Kinder mit ihren bunten Laternen schnellen Schrittes über die Kunibertusstraße und die Elisabethstraße wieder zurück in die Schule. Dort warteten in den jeweiligen Klassen bereits wieder leckere Weckmänner auf die Schüler. In der Aula konnten die Erwachsenen bei einer Tasse Glühwein und die Kinder mit einem Kinderpunsch den regnerischen Martinstag gemütlich im Trockenen ausklingen lassen.

Hier die Fotos von Petra Lewicki:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.