Spendenaufruf der Kirche

Der Seelsorgebereich Kerpen Süd-West ruft zu Spenden für die Hochwasser-Geschädigten in Erftstadt auf.

In der Pressemitteilung heißt es: „Deshalb sammeln wir ab dem kommenden Wochenende 17./18. Juli in unseren Gottesdiensten des Seelsorgebereichs Kerpen Süd-West Geldspenden
für die Flutopfer aus unserem Nachbar-Seelsorgebereich Erftstadt-Ville! Dort wurden vor allem die Menschen aus den Orten Blessem und Bliesheim schwer getroffen.“

Die Geldspende kann in St. Kunibert im Gottesdienst um 9.30 Uhr oder im Pfarrbüro abgegeben werden. Eine Überweisung auf das Konto der Pfarreiengemeinschaft Erftstadt-Ville (IBAN: DE82370502990194000974) unter dem Stichwort „Hochwasserhilfe Erftstadt“ ist ebenfalls möglich.

Auch die Kolpingstadt Kerpen hat ein Spendenkonto eingerichtet. Sach – und Lebensmittelspenden sind mittlerweile genügend vorhanden heißt es sowohl bei der Stadt Kerpen als auch bei der Erftstadt.

Spendenaufruf Seelsorgebereich

Spendenaufruf der Kolpingstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.