Sorge um Baukindergeld

Erfreulicherweise konnten im Vergabeverfahren für die 31 Grundstücke auch junge Familien mit Kindern berücksichtigt. Für diese Familien ist es nun besonders wichtig, rechtzeitig das Baukindergeld zu beantragen, denn 12.000 Euro pro Kind sind beachtliche Summe, die bei der Finanzierung des Hauses eine große Rolle spielen.

Voraussetzung für den Antrag auf Baukindergeld ist die Baugenehmigung. Und hier ist nun die berechtigte Sorge der Familien, dass diese nicht rechtzeitig erteilt wird.

Daher hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung gebeten, einen Bauzeitenplan aufzustellen und darzulegen, wie sie sicherstellen kann, dass die betroffenen Familien fristgerecht das Baukindergeld beantragen können.

Zum Antrag als PDF-Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.