Sondermittel vom Land NRW für neue Medien

„Herzlichen Glückwunsch! Ihre KÖB ist mit dabei!“ Diese erfreuliche Nachricht erhielt jetzt Büchereileiter Klaus Ripp vom Kölner Erzbistum.

Das Land NRW stellt 2021 erneut zusätzliche finanzielle Mittel für Büchereien bereit, um den Medienbestand zu erneuern. Die Antragstellung für die kirchlichen Büchereien erfolgt über das Erzbistum. Für Blatzheim hatte Klaus Ripp im September Mittel vor allem für die Erneuerung des Jugendbuchbereichs und der Sachbücher für Kinder beantragt. Nun kam die Bewilligung für April 2021.

„Auch wenn die konkrete Förderhöhe noch nicht bekannt ist, freuen wir uns, dass wir nach 2019 wieder dabei sind. Für uns ist jeder Euro wichtig, den wir in neue Medien investieren können“, so Klaus Ripp

2019 stellte das Land erstmals Mittel bereit und die Blatzheimer Bücherei konnte so für 1.500 Euro zusätzliche Medien u.a. die Tonies, viele Bilderbücher und Kinderbuchklassiker anschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.