Sanierung des Fuß- und Radwegs am Neffelbach erforderlich

Offiziell ist der Fuß- und Radweg im Radverkehrsplan des Landes NRW als „Tälerroute Neffelbach“ ausgewiesen und ausgeschildert. „Mit den Jahren hat sich der Zustand des Weges zwischen Langenich und Blatzheim jedoch stark verschlechtert“, so Ortsvorsteher Klaus Ripp.

An vielen Stellen haben sich größere Senken gebildet, in denen nach Regenfällen das Wasser lange stehen bleibt. Zusätzlich sind diese Stellen stark verschlammt, so dass neben der Verschmutzung noch die Gefahr des Ausrutschens hinzukommt.

Ortsvorsteher Klaus Ripp hat daher die Verwaltung gebeten, den Weg mit geeignetem wassergebunden Material zu überarbeiten. Sollte dies im Rahmen der laufenden Unterhaltung nicht möglich sein, hat Ripp um Kostenermittlung gebeten, um darüber in den anstehenden Haushaltsberatungen zu diskutieren.

2 Gedanken zu „Sanierung des Fuß- und Radwegs am Neffelbach erforderlich

  • 24.01.2021 um 22:03
    Permalink

    Sanierung des Fuß- und Radwegs am Neffelbach erforderlich

    Dazu möchte ich vorschlagen mit einfachen Mitteln den Weg zu sanieren, damit er zumindest an den schlimmsten Stellen abtrocknet.
    Man könnte die Mitarbeiter des Bauhofs bitten, einfache Ablaufrinnen Richtung Neffelbach zu graben.
    Kostet nicht viel, ist aber mit etwas körperlichem Einsatz verbunden.
    Ich habe im letzten Jahr an einigen Stellen Richtung Kommandeursburg selber Rinnen gegraben. Mit Erfolg!!!

    Antwort
  • 25.01.2021 um 10:19
    Permalink

    Vielen Dank für den Hinweis. Wurde heute mit der Verwaltung besprochen und soll – sobald es die Witterung erlaubt – umgesetzt werden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.