Planung für Gehweg gefordert

Ortsvorsteher Klaus Ripp hat die Verwaltung nochmals gebeten, eine Planung für den Gehweg in Bergerhausen vorzulegen.

Nach der barrierefreien Umgestaltung der Bushaltestelle in Bergerhausen und der Schließung der Baulücken in diesem Bereich, sollte nun auch der Ausbau des Gehweges in diesem Bereich erfolgen. Es handelt sich in diesem Bereich um eine sehr breite Gehwegfläche, die in einem sehr schlechten Zustand mit hohem Unterhaltungsaufwand ist.

Zum Antrag als PDF-Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.