Nikolaus besuchte Adventsfenster

In der ersten Woche ließ es das Wetter zu, dass alle Adventsfenster gut besucht waren. Einen ganz besonderen Gast gab es am 6. Dezember beim Adventsfenster in Niederbolheim auf der Villa Sophienhöhe.

Im Bischofsgewand kam der hl. Nikolaus und erzählte die Nikolausgeschichte. Natürlich hatte er auch einen Sack mit Geschenken dabei, so dass jedes Kind einen Nikolaus mitnehmen konnte. Damit der Gesang für den Nikolaus auch besonders gut klang, unterstützte das Mundartduo „op Kölsch“ die Lieder.

In der kommenden Woche geht es am Montag bei den Schützen in der Au weiter, Dienstag wartet das Gasthaus Kreutz auf Gäste. Am Mittwoch freut sich Fam. Siebelist (Dürener Str. 278) auf zahlreichen Besuch und am Donnerstag schmückt der Verein „Wir für Kinkole“ das Fenster im Kunibertus-Haus. Das Wochenende wird am Freitag bei Fam. Ripp in der Peters Mühle 3 eingesungen und für Samstag werden die Liederhefte direkt an die Feuerwehr weitergereicht. Am Sonntag klingt die Woche bei Fam. Harke-Schmidt in der Dürener Str. 330 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.