Neues Dach für alte Grundschule

Fast bei jedem Sturm stürzten in den letzten Jahren Dachziegel vom Dach der alten Grundschule. Auch die Feuerwehr hatte schon Einsätze dort. Eine latente Gefahr für die Nutzer des Kindergartens und des Jugendzentrums.

Nun lässt die Erftland als Eigentümer des Gebäudes das Dach komplett erneuern. Ende August sollen die Arbeiten beginnen und etwa fünf Wochen dauern.

Ein gesicherter Zugang zu den Gebäuden bleibt erhalten. Allerdings wird die Hälfte des Schulhofes als Lagerfläche und Aufstellfläche für einen Kran benötigt und steht somit dem Jugendzentrum nicht als Spielfläche zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.