Merkwürdige Funde an Bäumen

Immer wieder tauchen seit geraumer Zeit merkwürdige Funde an Bäumen rund um den Park der Burg Bergerhausen auf. Mal ist es im Park direkt, mal an den Bäumen an der Kunibertusstraße oder Dürener Straße an der Kommandeursburg oder erst letzte Woche am „Trampelpfad“ zum Park in der Verlängerung der Straße „In der Au“.

Frisches Obst, Süßigkeiten, Getreide und ein Brot werden dort sorgfältig an Bäumen abgelegt. Auch ein Messer ist meistens dabei. Weder Polizei noch Ordnungsamt konnten sich bislang diese Vorgänge erklären. Bislang ist nichts darüber bekannt, ob die Sachen evtl. vergiftet sind, aber es nimmt schon gefährliche Züge an, wenn hier auch ein Messer abgelegt wird.

Wer einen Hinweis geben kann, wer oder was dahintersteckt, kann sich beim Ordnungsamt der Stadt Kerpen oder bei Ortsvorsteher Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de) melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.