Letzter Versuch der KFD, einen Vorstand zu finden

Am kommenden Montag, 11. März 2019, ist um 15.00 Uhr Wahlversammlung der kfd-Mitglieder im Kunibertus-Haus.

Nachdem im August kein neuer Vorstand gewählt werden konnte, schreibt die Satzung vor, dass nach 6 Monaten erneut zur Wahlversammlung eingeladen werden muss. Fünf Vorstandsmitglieder müssen neu gewählt werden: (Vorsitzende, stellvertretende Vorsitzende, Schriftführerin und eine Beisitzerin).

Sollten auch am 11.03. keine Kandidatinnen für den Vorstand kandidieren, muss drei Wochen später erneut eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden, auf der die Auflösung der kfd beschlossen wird. An dieser Versammlung müssen mind. 2/3 der Mitglieder (59 von 88) für die Auflösung stimmen. Eine schriftliche Stimmabgabe (per Briefpost) ist nicht möglich.

Vorschläge für Kandidaten können beim Wahlvorstand eingereicht werden. (Monika Hillebrand, Marlies Schlang, Trudel Zimmer). Wählbar sind Mitglieder, die mindestens drei Monate der kfd angehören. Auch am Wahltag selber werden noch Kandidatenvorschläge angenommen.

Auch wenn die kfd Ortsgruppe St. Kunibert sich auflösen sollte, besteht die Mitgliedschaft in der kfd weiter, sofern diese nicht persönlich bis spätestens 01.10.19 beim Bundesverband gekündigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.