Lebendiger Adventskalender – digital und analog

Auch in diesem Jahr sollen in Blatzheim und Bergerhausen wieder 24 Fenster einen großen Adventskalender bilden. Zum 25. Mal organisieren die Blatzheimer Bücherei und der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ den „lebendigen Adventskalender“.

Unter Corona-Bedingungen muss der Lebendige Adventskalender diesmal allerdings kontaktlos laufen. Es kann daher kein abendliches Treffen am jeweiligen Fenster stattfinden. Dennoch soll die Tradition – zumal im Jubiläumsjahr – aufrechterhalten werden, in dem eine analog digitale Version durchgeführt wird.

Jeden Abend im Advent wird an einem Haus ein Fenster geöffnet. Bei einem abendlichen Spaziergang kann man innerhalb seiner Familie alleine das Fenster betrachten. Im digitalen Adventskalender auf Blatzheim-Online wird ein Foto des Fensters ebenfalls zu sehen sein und zusätzlich können dort die Gastgeber ein Video mit einem Lied, einem Text oder einem Gedicht veröffentlichen oder ein Bild, eine eigene Geschichte oder was den Gastgebern dazu noch einfällt.

Alle die ein Fenster online oder analog besuchen, können auch wieder Lose bekommen (ebenfalls kontaktlos) und nehmen am 24.12. am letzten Fenster an einer Verlosung von Kino- und Buchgutscheinen teil. Diesmal gibt es auch Gutscheine für die örtliche Gastronomie.

Wer Interesse hat, unter diesen Bedingungen ein Fenster zu gestalten, meldet sich bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.