Kunstwerk erneut beschädigt

„Es ist schon mehr als ärgerlich, wenn das Kunstwerk der Kinder, an dem sich nach wie vor viele erfreuen, immer wieder beschädigt wird“, so Ortsvorsteher Klaus Ripp. Seit den Sommerferien im letzten Jahr steht in der Grünanlage an der Ecke Haagstraße/Dürener Straße das Ergebnis des Kunstprojektes „Holz-Gestalten“ des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde „Flora“ aus der Verankerung gerissen. Eine aufmerksame Bürgerin hatte sie Sonntagmorgen an der Kommandeursburg entdeckt. Glücklicherweise ist „Flora“ nur leicht beschädigt und kann wieder aufgestellt werden. Bereits im letzten Jahr wurden die Hunde „Charly“ und „Theodor“ entwendet und bislang nicht wieder gefunden.

Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei klaus.ripp@t-online.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.