Karnevalszug soll am 28. März NICHT(!) nachgeholt werden

Nachträglich wg. Corona abgesagt (09.03.2020)

Der starke Sturm machte den Karnevalisten am vergangenen Karnevalssonntag einen Strich durch die Rechnung und der Karnevalszug musste abgesagt werden.

Nun hat die KG Knollebuure entschieden, dass der Karnevalszug am Samstag, 28. März 2020, um 14.00 Uhr nachgeholt werden soll.

Der Zugweg wird etwas verkürzt. Wie gewohnt ist Aufstellung an der Wasserburg. Dann schlängelt sich der Zug durch die ganze Dürener Straße bis zur Kapelle Oberdorf und zieht dann wie gewohnt über die Kunibertusstraße zur Bergstraße, wo am Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz die Auflösung ist.

Im Anschluss findet auf dem Pfarrer-Wolters-Platz und in der Gaststätte Kreutz von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr eine “After-Zoch-Party” statt.

Weitere Infos folgen noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.