Käpt’n Book in Blatzheim gestartet

Ein besonderes Erlebnis hatten in dieser Woche die Kinder der beiden vierten Klassen der Grundschule. Im Rahmen des „Rheinischen Lesefestes Käpt‘n Book“ besuchte der bekannte Kinderbuchautor Rüdiger Bertram die Schule und stellte sein Buch „Gegen uns könnt ihr nicht anstinken“ vor. Dabei verstand er es, durch seinen humorvollen Stil alle Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Auch nahm sich Bertram genügend Zeit, die vielen Fragen der Kinder zu beantworten.

Auf der Homepage der Schule heißt es: „Die Kinder bekamen einen Einblick in den turbulenten Alltag der 10-jährigen Zora, die es mit ihrem vorlauten Stinktier Dieter nicht immer so einfach hat. Besonders unbeliebt machte sich Dieter, als er die hochnäsigen Mädels aus Zoras Klasse mal so richtig vollstinken konnte. Wie das wohl riechen mag, durfte sich jeder in seiner Fantasie selbst ausmalen. Herr Bertram schaffte es auf einzigartige Weise, Groß und Klein von seiner Geschichte zu begeistern.“

Spannend wurde es dann auch noch, als Bertram ankündigte, eine Riechprobe dabei zu haben und diese zu versprühen.

Ermöglicht wurde die Autorenlesung durch den Förderverein der Bücherei „Buchstützen Blatzheim“ in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen. Weitere Lesungen folgen in dieser Woche für die Kindergärten und die OGS.

Vorsitzender Klaus Ripp, der auch an der Lesung teilnahm, sagte zum Förderverein der Bücherei: „Ein besonderer Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit ist die Leseförderung für Kinder und Jugendliche. Daher veranstalten wir jedes Jahr auch einige Autorenlesungen. Wer diese Arbeit unterstützen möchte, kann gerne förderndes Mitglied werden oder auch eine Einzelspende leisten.“ Weitere Infos auf Blatzheim-Online.de/Buchstuetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.