Countdoun zur Kommunalwahl

Am 13. September werden Stadtrat, Kreistag, Bürgermeister und Landrat neu gewählt. Jeder hier wohnende EU-Bürger ab 16 Jahren hat somit vier Stimmen und kann so mitbestimmen, wer in den nächsten fünf Jahren die Politik in Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte und darüber hinaus in der Kolpingstadt Kerpen und im Rhein-Erft-Kreis bestimmt.

Die Ausstattung von Kindergärten, Schulen, Jugendzentren und Spielplätzen sind nur einige Beispiele, die vor Ort entschieden werden. Ebenso die Entwicklung von Baugebieten oder der Ausbau von Straßen und Radwegen oder die Verbesserungen von Busverbindungen oder den Erhalt der Umwelt.

Um wählen zu gehen, muss man nicht bis zum 13. September warten. Schon jetzt kann man Briefwahl beantragen oder auch direkt im Rathaus in Kerpen wählen.

Am 13. September kann man dann in der Grundschule von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr wählen

Wer weitere Infos zur Kommunalwahl haben möchte oder Hilfe bei der Beantragung von Briefwahlunterlagen, kann sich gerne bei Klaus Ripp melden (klaus.ripp@t-online.de oder 01577 1577 477).

Nutzen Sie Ihre Chance und gehen Sie bitte wählen. Bis zum Ende der Wahlzeit verbleiben noch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.