Halbzeit beim Lebendigen Adventskalender

Weiterhin gut „besucht“ sind die Fenster beim diesjährigen Lebendigen Adventskalender. Auch wenn es kein abendliches Treffen mit Glühwein, Kinderpunsch und Gesang geben darf, machen einige Familien Corona gerecht einen Spaziergang zu den schön gestalteten Fenstern und Vorgärten.

Auch der digitale Adventskalender auf Blatzheim-Online wird weiter gut besucht. Nach den ersten zwei Wochen befinden sich dort bereits 446 Lose in der digitalen Losbox.

Mittlerweile stehen die Preisträger des ersten Adventsrätsels fest. Beim ersten Fenster sollten aus einem Buchstabensalat möglichst viele weihnachtliche Wörter gefunden werden. Die ersten drei Plätze belegen die Familien Holtermann, Gesmann und Rudigier. Die Gutscheine der örtlichen Gastronomie sind unterwegs zu den Preisträgern.

Hier geht es zum digitalen Adventskalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.