Halbzeit bei den Ferienspielen

Halbzeit bei den „Tierischen Ferienspielen“ und bislang war es tierisch gut. Die 64 Kinder und auch das Betreuer- und Helferteam hatten jede Menge Spaß. In der ersten Woche galt es schon viel zu entdecken und zu erleben und das bei nahezu idealem Ferienspiele-Wetter.

Die Rallye durch Blatzheim an den ersten beiden Tagen sorgte für viel Abwechslung an den Stationen am Fotofass, beim Kistenklettern in der Turnhalle, beim Sägen der Holzfiguren im Jugendzentrum, im Kunibertus-Haus, bei der Feuerwehr und bei den Schützen.

Viele Bastelangebote, Spiele und das Ferienspiele-T-Shirt kamen noch hinzu.

Die Ausflüge zum Bronx-Kletterwald nach Bonn, zum Odysseum in Köln und zum Bubenheimer Spieleland waren ebenso erlebnisreich und zu guter Letzt stand der Eiswagen am Ende der 1. Ferienspiele-Woche auf dem Schulhof.

Vielen Dank für die Unterstützung an die Freiwillige Feuerwehr, die Schützen, Franz Weingarten an der Holzsäge, das Pizza-Team mit Josef und Julia Weingarten und Petra Klein. Vielen Dank für die (Kuchen-)Spenden. Vielen Dank an die 64 Kinder, die so gut mitgemacht haben. Und ein ganz großes Dankeschön für das Betreuer-, Küchen- und Helferteam.

Nun hoffen alle, dass es auch in der 2. Woche gutes Wetter gibt und das Programm weiterhin für Begeisterung sorgt.

(Bilder folgen nach den Ferienspielen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.