Gratulation zur Beförderung und Einsatzmedaille

Nach zwei Jahren Corona-Paus konnte in diesem Jahr wieder die Jahresversammlung der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen durchgeführt werden. Diesmal war der Löschzug Buir der Gastgeber. Stadtbrandmeister André Haupts nutze die Gelegenheit, neben zahlreichen Ehrungen auch viele Beförderungen nach absolvierter Zusatzausbildung durchzuführen.

Vom Löschzug Blatzheim wurden Pascal Hark zum Oberbrandmeister und Löschzugführer Daniel Eßer zum Brandoberinspektor befördert.

Ein besonderer Dank galt der gesamten Feuerwehr der Stadt für ihren enormen Einsatz bei der Flutkatastrophe, die der die Mitglieder aller Löschzüge über mehrere Tage auch in Erftstadt im Einsatz waren. Landesinnenminister Herbert Reul hat daher allen Einsatzkräften die Einsatzmedaille verliehen. Stellvertretend überreichte Haupts Medaille und Urkunde an die Löschzugführer.

Ortsvorsteher Klaus Ripp gratulierte den Beförderten und allen Mitgliedern des Löschzugs zur Verleihung der Einsatzmedaille. „Die ständigen Einsätze und die enormen Hilfen bei der Flutkatastrophe zeigen einmal mehr die Leistungs- und Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehr“, so Ripp. „Dazu kommen immer wieder Fortbildungen, Übungen und das große Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit, um auch den Nachwuchs zu fördern. Dafür kann man nicht genug danken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.