Gestank sollte ein Ende haben, aber …

Aufatmen in der Kunibertusstraße am so genannten „Mölleberg“. In den letzten Monaten gab es dort immer wieder extreme Geruchsbelästigungen. Ursache war ein technischer Defekt in der Pumpstation in Niederbolheim, von wo aus die Abwässer aus Niederbolheim über eine Druckrohrleitung in den Kanal am Grillplatz gepumpt werden. Fehlende Lüftung und Reinigung führen dann zu den übelst riechenden Gasen.

Nun hieß es von der Verwaltung: „Die Pumpstation Niederbolheim wurde am 21.04. und 22.04. repariert und läuft nun wieder im Normalbetrieb. Ebenfalls war der TÜV vor Ort und hat die Anlage abgenommen. Ich hoffe nun, dass durch den Normalbetrieb die Geruchsbelästigungen in Blatzheim behoben sind.“

Immer wieder kam es in der Vergangenheit zu Verzögerungen bei der Schadensbehebung durch fehlendes Personal, fehlende Firmen oder fehlende Ersatzteile.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp informierte die Anwohner und hofft ebenfalls, dass die Reparatur zum gewünschten Erfolg führt.

Leider gab es jetzt am Wochenende schon wieder neue Geruchsbelästigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.