Flora ist wieder zurück

„Flora“ steht nun wieder an ihrem alten Platz, an der Ecke Dürener Straße/Haagstraße gemeinsam mit den anderen Figuren aus dem Kunstprojekt „Blatzheimer Holzgestalten“, das im letzten Jahr in den Sommerferien stattfand. Leider werden Floras Hund „Charly“ und der Hund „Theodor“ von Hildegard und Jochen weiter vermisst.

Anfang Juli hatten Unbekannte die Holzfigur „Flora“ abgerissen und an den Bauzaun der Kommandeursburg gestellt. Jetzt nahm Flora noch an der Präsentation des neuen Kunstprojektes teil und wurde anschließend wieder vom Projektteam am alten Standort aufgestellt.

Das Projektteam hofft, dass die Kunstwerke in Zukunft von weiterem Vandalismus verschont bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.