Fast neuer Spendenrekord bei Weihnachtsbaum-Sammlung

Bereits seit 38 Jahren holt das Team der Kinderfahrt der CDU-Blatzheim, das aus der JU hervorgegangen ist, gegen eine kleine Spende ausgediente Weihnachtsbäume in Blatzheim und Bergerhausen ab.

In diesem Jahr wurde zum zweiten Mal die 800-Euro-Grenze überschritten und mit 830 Euro das zweitbeste Ergebnis der vergangenen Jahrzehnte erzielt. „Damit sind schon mal die Buskosten für die Kinderfahrt gesichert“ so Klaus Ripp. Das Sammelergebnis wird wie immer vollständig für die Blatzheimer Kinderfahrt am dritten Sonntag im September zur Verfügung gestellt.

Mit zwei Treckern, gesteuert von Jürgen Henschel und Klaus Ripp, waren die alten „JU-Veteranen“ und junge Nachwuchskräfte vom Betreuerteam der Kinderfahrt wieder unterwegs und sammelten die ausgedienten Weihnachtsbäume. Direkt im Anschluss wurden die Bäume ins Müllfahrzeug gepresst, um sie der Kompostierung zuzuführen.

Trotz der Arbeit hatten alle Teilnehmer viel Spaß bei der Aktion und freuten sich über das tolle Ergebnis. Nach getaner Arbeit lud dann Alterschef Klaus Ripp die Helferinnen und Helfer traditionell zum gemeinsamen Essen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.