Erstes faires Adventsfenster im DOMIZIEL

Schon seit vielen Jahren nimmt das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gemeinsam mit dem „Kindergarten in der alten Schule“ am „Lebendigen Blatzheimer Adventskalender“ teil. Nun wurde es erstmals als „Faires Adventsfenster“ gestaltet, d.h. es gab fair gehandelten Glühwein und Kakao. Zuvor hatten die Kinder auch Plätzchen aus fair gehandelten Zutaten gebacken.

Das DOMIZIEL möchte damit nicht nur (im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten) den fairen Handel stärken, sondern auch die Hintergründe und Vorteile des fairen Handels mit den Kindern und Jugendlichen besprechen. Am Beispiel von Kakao und Schokolade gab es für alle Besucher des Adventsfensters an Schautafeln viele Informationen zum fairen Handel.

Das Thema „Fairer Handel“ ist Teil des Gesamtprojekts „Nachhaltigkeit“, zu dem z.B. auch die „gesunde Theke“ im DOMIZIEL gehört.

Die nächste Aktion zum fairen Handel plant das DOMIZIEL zu Karneval. „Jeck und Fair“ heißt es dann und dabei sollen im Karnevalszug bei der Gruppe des DOMIZIELs fair gehandelte Kamelle geworfen werden.

Ein Gedanke zu „Erstes faires Adventsfenster im DOMIZIEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.