DOMIZIEL – Jeck und Fair

Den Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde nutzte das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL, um das neueste Projekt vorzustellen. An Karneval heißt es im Juze „Jeck und Fair“.

Traditionell beteiligt sich das DOMIZIEL am Blatzheimer Karnevalszug, doch diesmal will man erstmals „Faire Kamelle“ werfen, um damit auf den fairen Handel aufmerksam zu machen.

Eine Kostprobe aus dem Sortiment konnten die Teilnehmer des Neujahrsempfangs schon probieren.

Bestandteil des Projektes ist auch eine Ausstellung zum Thema „Fairer Handel“, die am Freitag, 14.02.20, um 17.30 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL eröffnet werden soll.

Wer an der Erarbeitung der Ausstellung mitarbeiten möchte (Kinder, Jugendliche oder Erwachsene), kann sich im DOMIZIEL bei Gerd Meyer, bei Lena Willems oder bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de) melden.

Das Projekt „DOMIZIEL – Fair und JECK“ – ist eine Aktion der Gruppe „Fair und Nachhaltig im DOMIZIEL“ und wird gefördert „Engagement Global“ im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.