Das etwas andere Entenrennen

Traditionell findet im September das Entenrennen des SV-Blatzheim statt. So sollte es auch im letzten Jahr sein. Die Vorstandsmitglieder hatten wieder dafür gesorgt, dass rund 2.000 Enten an den Start gehen konnten, doch Corona verhinderte das.

Immer wieder wollte man eine Ersatzveranstaltung durchführen, um die Preise zu vergeben. Dies war nun an diesem Wochenende der Fall. Das Entenrennen war dann mehr ein Entenfischen. Die Kinder zweier SV-Familien fischten die Gewinner-Enten aus einem großen Haufen heraus. Mitglieder des Vorstands um den Vorsitzenden Robert Pöppinghaus und Stellvertreter Franz Cremer hatten die Organisation übernommen. Ortsvorsteher Klaus Ripp konnte sich davon überzeigen, dass die Ziehung der Gewinne ordnungsgemäß verlief.

Zur Begrüßung ging Robert Pöppinghaus nochmals auf das „etwas andere Entenrennen“ ein.

 

Hier die Ziehung der drei Hauptpreise.

 

Die Gewinnerliste als PDF-Dokument
Bilder des “Entenrennens”:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.