Container ist endlich bestellt

Nach etlichen Verzögerungen wurde nun der Mietcontainer für den Kindergarten Rasselbande in dieser Woche bestellt, wie Ortsvorsteher Klaus Ripp auf Nachfrage erfuhr. Somit besteht die Hoffnung, dass zumindest Anfang des Jahres weitere Plätze zur Verfügung stehen, auf die man vor Ort schon seit Monaten wartet. Mittlerweile sind die betroffenen Eltern mehr als verärgert, dass sich trotz entsprechender Beschlüsse schon fast wieder ein Jahr lang nichts getan hat.

Der Kindergarten-Container soll auf dem heutigen Parkplatz der Rasselbande aufgestellt werden, um so wenig vom Außengelände in Anspruch zu nehmen wie möglich. Ripp hat daher die Verwaltung auch um Prüfung gebeten, ob ein Teil des angrenzenden Weges genutzt werden kann. Zudem bittet er um einen aktuellen Zeitplan, denn der Container muss auch aufgestellt und an die Versorgungsleitungen angeschlossen werden. Es bleibt dann zu hoffen, dass auch noch Personal für die weitere Gruppe eingestellt werden kann, denn die Nachfrage nach Erzieherinnen und Erzieher ist aktuell höher als das Angebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.