Blumenwiese ist ein Blickfang

Spaziergänger, Fotofreunde und viele mehr sind aktuell von der Blütenpracht der neuen Blumenwiesen am alten Spritzenhaus und am Ortseingang an der Kapelle begeistert. Zunächst war es ein Meer von Krokussen, das zur Blühte kam und jetzt dominieren die Tulpen.

„Eine äußerst gelungene Aktion des Bauhofs der Kolpingstadt Kerpen“, sagte Ortsvorsteher Klaus Ripp. „Ein Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das geplant und umgesetzt haben.“

Das Motto „Kerpen blüht auf“ wird jetzt übertragen auf „Blatzheim blüht auf“. Die Blühten sind nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch für die Insekten. Natürlich muss man nach der Blütenpracht auch akzeptieren, dass es im verwelkten Zustand nicht mehr ganz so schön aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.