Geilrather müssen in Manheim wählen

Dass die Zahl der Einwohner in Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte in den letzten Jahren gewachsen ist (aktuell 3.567 Einwohne), hat nun auch Auswirkung auf die Kommunalwahl im September 2020.

Blatzheim war immer ein einzelner Wahlbezirk. Nun ist aber die maximal zulässige Größe um 26 Einwohner überschritten. Grundlage für die Einteilung der Wahlbezirke ist die Bevölkerungszahl am 30.04.2019.

Daher hat der Wahlausschuss in dieser Woche über mögliche Lösungen beraten. Um die Änderungen möglichst gering zu halten, wurde einstimmig beschlossen, Geilrath und den Klarahof dem Wahlbezirk 8 (Manheim) zugeschlagen, d.h. bei der nächsten Kommunalwahl müssen die Wählerinnen und Wähler aus Geilrath und vom Klarahof in Manheim wählen gehen. Natürlich gehören sie aber weiterhin zum Stadtteil Blatzheim....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sprunggrube für die Grundschule umstritten

Am 01.07.2014 fasste der Stadtrat mit breiter Mehrheit den Grundsatzbeschluss zur Verlegung des Sportplatzes nach Manheim-neu. Gleichzeitig wurde auch beschlossen: „Für den Stadtteil Blatzheim wird … auf dem derzeitigen Ackergrundstück eine für Sport und Fußball geeignete Spielfläche mit den Abmessungen 50 x 60 Meter mit geeigneter Zuwegung und Eingrünung der Umgebung planungsrechtlich gesichert, erschlossen und hergestellt.“

Hier wurde auch schon ein Ersatz für die wegfallende Sprunggrube besprochen. Die Grundschule hat nun im Vorfeld der Planung für den neuen Bolzplatz nochmals auf die Forderung für eine Sprunggrube hingewiesen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht