Schulgässchen ist kein Hundeklo!

„Es ist schon ekelhaft, wenn man aktuell durch das Schulgässchen geht“, so Ortsvorsteher Klaus Ripp. „Man muss schon sehr aufpassen, um nicht in einen Hundehaufen zu treten.“

Der als Schulgässchen bezeichnete Verbindungsweg zwischen Bergstraße und Elisabethstraße wird besonders stark von Kindern zur Schule, zum Kinder- und Jugendzentrum und zum Kindergarten genutzt. Wenn die Kinder nicht genau aufpassen, lässt es sich kaum vermeiden in den Hundehaufen zu treten. So schleppen sie den Hundekot mit in die Einrichtungen oder mit nach Hause ins Kinderzimmer. Und jeder weiß, wie ekelhaft das ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim vor 20 Jahren – Das 2. Halbjahr 2001

Was war eigentlich vor 20 Jahren in Blatzheim? Die Kameras und Handys waren noch nicht so weit entwickelt, dass man überall tolle Schnappschüsse machen konnte, aber auf www.kerpen-blatzheim.de gab es bereits die ersten Fotos. Und dann ist es interessant, wie die Leute sich in den 20 Jahren verändert haben oder auch nicht. So kann man aktuell die Weihnachtsbaumsammlung aus diesem Jahr mit der Sammlung vor 20 Jahren vergleichen. Viele von damals sind noch dabei und haben sich kaum verändert und die Kleidung passt in manchen Fällen noch immer....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Einwohnerzahl um 11 gestiegen

Im Jahr 2021 ist die Bevölkerungszahl im Gegensatz zum letzten Jahr wieder leicht um 11 Personen gestiegen. Damit ist der Verlust von 37 Personen aus dem Vorjahr noch nicht kompensiert, obwohl gerade in Bergerhausen neue Wohnungen entstanden sind.

Zum 31.12.2021 lebten in Blatzheim mit Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte (Geilrath, Dorsfeld, Klarahof, Gut Seelrath, Clemenshöfe, Gut Giffelsberg, Gut Onnau, Katharinenhof) 3.527 Personen; 11 mehr als Ende 2020.

Von den 3.527 Personen waren 1.782 männlich und 1.745 weiblich, also nahezu ausgeglichen zwischen den Geschlechtern. Diesmal ist ein Überhang der männlichen Bevölkerung von 37 zu verzeichnen, während im letzten Jahr 4 weibliche Personen mehr hier gemeldet waren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim-Online weiter beliebt

Als lokales Nachrichten-Magazin ist Blatzheim-Online weiter beliebt und kann auf hohe Besucherzahlen in 2021 blicken. Über 9.000 Besucher schauen sich durchschnittlich pro Monat die Blatzheimer Homepage an und klicken dabei auf durchschnittlich vier Artikel. Dies sind die Zahlen von IONOS, wo Blatzheim-Online gehostet wird.

Dadurch, dass viele Artikel auch auf Facebook und Instagram gepostet und dort gelesen werden, sind die Zahlen im Vergleich zu 2020 etwas rückläufig. Allerdings wird nur ein geringer Teil der Artikel in diesen Medien veröffentlicht. Zudem sind die Informationen auf Blatzheim-Online ausführlicher....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Corona-Testzentrum ab Montag in Blatzheim

Am Montag, 20.12.2021, 8.00 Uhr, startet das neue Corona-Testzentrum in Blatzheim auf dem Gelände der ehemaligen Spedition Kick an der Neuen Pforte.

Per Drive-In oder Walk-In kann man dort mit oder ohne Termin einen offiziellen Schnelltest durchführen lassen. Auf das Ergebnis kann man warten oder sich per Mail zusenden lassen. Bei Bedarf oder bei positivem Schnelltest kann dort auch ein PCR-Test erfolgen. Für Kinder stehen auch Lolli-Tests bereit.

Die Öffnungszeiten sind werktags von 8.00 – 18.00 Uhr. Auch Weihnachten und Neujahr ist geöffnet: An Heiligabend von 8.00 – 14.00 Uhr, am 1. und 2. Weihnachtstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Ein Funken Hoffnung“ – Großartige Aktion der Landwirtschaft

Da hatte sich die lange Wartezeit bei nahezu eisiger Kälte gelohnt: Fast 30 weihnachtlich geschmückte Traktoren sorgten auch in diesem Jahr wieder für Gänsehautstimmung, als sie auf ihren langen Weg von Wissersheim u.a. über Nörvenich und Merzenich nach Türnich auch durch Blatzheim und Bergerhauen fuhren.

Im ganzen Ort standen Groß und Klein erwartungsvoll und bekamen bei diesem Trecker-Konvoi große Augen und winkten kräftig zu. Nicht nur die Zuschauer hatten riesigen Spaß, sondern auch die Fahrerinnen und Fahrer, sie hupten und winkten ebenso kräftig zurück....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

K53 nach Bergheim über Manheim-alt gesperrt

Wer es gewohnt ist, die alte B477 (heutige K53) an Manheim-alt vorbei in Richtung Bergheim zu nutzen, muss sich umstellen. Vergangene Woche hat RWE damit begonnen, die Straße tagebaubedingt abzubaggern. Der Verkehr muss nun die B477 über Geilrath nach Bergheim nutzen.

Als Ersatz für die K53 baut RWE eine neue Grubenrandstraße, die auch für den öffentlichen Verkehr freigegeben wird. Der Baubeginn für die neue Straße soll im kommenden Jahr sein.

zur Artikelansicht

Ideen für LEADER-Projekte gesucht

Blatzheim soll 2023 in die LEADER-Region Zülpicher Börde aufgenommen werden und erhält somit die Chance, das Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums bzw. der dörflichen Struktur mit EU-Mitteln gefördert werden.

Aktuell läuft für die Region der Bewerbungsprozess für die neue LEADER-Förderperiode 2023-2027. Hierzu muss eine lokale Entwicklungsstrategie erarbeitet werden. Ein wichtiger Teil der Entwicklungsstrategie sind Projektideen, die in der nächsten Förderperiode umgesetzt werden könnten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Im April nächster Blatzheimer Garagentrödel

Nach zwei Jahren Pause soll am Sonntag, 24. April 2022, der 6. Blatzheimer Garagentrödel stattfinden. Der Ablauf ist wie bisher geplant.

Wer mitmachen möchte kann sich bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de, 01577 1577 477 (WhatsApp, Signal)) melden oder hier direkt das Teilnehmerformular ausfüllen und absenden.

zur Artikelansicht

Polizeihubschrauber im Einsatz

Die Polizei fahndet nach mindestens zwei unbekannten Personen. Ihnen wird vorgeworfen, in der Nacht zu Donnerstag (18. November) in die Tankstelle an der Dürener Straße in Bergerhausen eingebrochen zu sein und Zigaretten entwendet zu haben.

Gegen 2.15 Uhr hat ein Zeuge die Polizei informiert, die vor Ort feststellte, dass sich die Tatverdächtigen über den Hintereingang Zutritt zu der Tankstelle verschafft und die Vernebelungsanlage ausgelöst hatten. Aus dem Verkaufsraum erbeuteten sie Zigarettenpackungen und flohen. Die Polizisten leiteten eine Fahndung nach den Tatverdächtigen ein. Zur Unterstützung riefen sie die Besatzung eines Polizeihubschraubers hinzu. Die Feuerwehr lüftete das vernebelte Tankstellengebäude....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht