Blatzheim-Online.de

Das Internet-Magazin
für Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte.

Lesung mit musikalischen Effekten

Posted on 10.10.2021 by Blatzheim-Online

Nach dem Lesefest „Käpt’n Book“ für Kinder startet nun ein Lesefest für Erwachsene unter dem Titel „Tatort Blatzheim“

Am Samstag, 06.11.2021, findet um 19.00 Uhr im Kunibertus-Haus ein ganz besonderes Highlight statt: eine Lesung mit musikalischen Effekten: „E.A. Poe – Es ist das Schlagen dieses fürchterlichen Herzens“

Stefan Schael, Schauspieler und Stimmkünstler, schlüpft in die Rolle einer Figur aus des Dichters Feder und erzeugt durch die gestalterische Kraft seiner Stimme Gänsehautatmosphäre.

Er widmet sich den Werken „Grube und Pendel“, „Der Rabe“ und „Das schwatzende Herz“.

Bei flackerndem Kerzenlicht und im passenden Kostüm vorgetragen und unterstützt durch ausgewählte Musik und Geräuschkulissen gerät diese Lesung zu einem ganz besonderen Veranstaltungshighlight, das unter die Haut gehen wird.

Die „Buchstützen Blatzheim“ laden herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Die Reihe „Tatort Blatzheim wird gefördert durch das Programm „Neustart Kultur“ der Bundesregierung.

Es gilt die 3G-Regel. Anmeldung bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de, 02275/6045) oder direkt hier.

Lesung mit musikalischen Effekten – Blatzheim-Online

Lesung mit musikalischen Effekten

Nach dem Lesefest „Käpt’n Book“ für Kinder startet nun ein Lesefest für Erwachsene unter dem Titel „Tatort Blatzheim“

Am Samstag, 06.11.2021, findet um 19.00 Uhr im Kunibertus-Haus ein ganz besonderes Highlight statt: eine Lesung mit musikalischen Effekten: „E.A. Poe – Es ist das Schlagen dieses fürchterlichen Herzens“

Stefan Schael, Schauspieler und Stimmkünstler, schlüpft in die Rolle einer Figur aus des Dichters Feder und erzeugt durch die gestalterische Kraft seiner Stimme Gänsehautatmosphäre.

Er widmet sich den Werken „Grube und Pendel“, „Der Rabe“ und „Das schwatzende Herz“.

Bei flackerndem Kerzenlicht und im passenden Kostüm vorgetragen und unterstützt durch ausgewählte Musik und Geräuschkulissen gerät diese Lesung zu einem ganz besonderen Veranstaltungshighlight, das unter die Haut gehen wird.

Die „Buchstützen Blatzheim“ laden herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Die Reihe „Tatort Blatzheim wird gefördert durch das Programm „Neustart Kultur“ der Bundesregierung.

Es gilt die 3G-Regel. Anmeldung bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de, 02275/6045) oder direkt hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.