Erfolgreiche Werkschau des Tanzprojektes

Auch wenn einige Teilnehmer krankheitsbedingt fehlten, war die Werkschau des Tanzprojekts „Ich bin anders als du. Du bist anders als ich!“ mehr als gelungen.

Eltern und viele andere Gäste des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL konnten sich über den aktuellen Projektstand informieren und konnten an Beispielen sehen, welche Tänze die Kinder schon einstudiert haben.

Die Tanzpädagogen Torsten Leuchtenberg und Iris Austin O´Grady erklärten die Geschichte zum Projekt und der Weg, wie die Bewegungen entstehen. Auch Eltern und Gäste wurden dabei mit eingebunden.

Nun freuen sich alle auf den weiteren Projektablauf und die Abschluss-Aufführung, die für den 19. Juni geplant ist. Ob diese Planung angesichts der Corona-Krise so weiter umgesetzt werden kann, ist derzeit natürlich offen, denn aktuell ist auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL geschlossen.

„Ich bin anders als du und du bist anders als ich“ ist ein gemeinsames Projekt von „Buchstützen Blatzheim“ e.V., „Bildung und Kultur im Hof“ e.V. unter Federführung des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL. Es wird zu 100% gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des „Bundesverbands Tanz in Schulen e. V.“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.