Blatzheim-Online.de

Das Internet-Magazin
für Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte.

Die Sternsinger kommen

Posted on 30.12.2018 by Blatzheim-Online

Am Samstag, 5. Januar 2019, tragen die Sternsinger der Matthias-Bruderschaft wieder den Segen in die Haushalte unserer Gemeinde und sammeln Spenden für Kinder in Not. Auf Wunsch bringen sie einen Kreideschriftzug oder einen Aufkleber mit der Aufschrift 20*C+M+B+19 an der Haustür an. Die drei Buchstaben stehen für den lateinischen Satz „Christus Mansionem Benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“.

Das diesjährige Motto lautet: „Wir gehören zusammen - in Peru und auf der ganzen Welt“.

Im Jahr 2019 geht es beim Drei-Königs-Singen um Kinder mit Behinderung. Es gibt auf der Welt ungefähr 165 Millionen Kinder mit Behinderung. In armen Ländern leben besonders viele von ihnen und die meisten von ihnen sind besonders arm. Im Jahr 2019 ist das Beispiel-Land für die Sternsinger Peru in Süd-Amerika.

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion gibt es unter https://www.sternsinger.de/sternsingen/.

Die Sternsinger kommen – Blatzheim-Online

Die Sternsinger kommen

Am Samstag, 5. Januar 2019, tragen die Sternsinger der Matthias-Bruderschaft wieder den Segen in die Haushalte unserer Gemeinde und sammeln Spenden für Kinder in Not. Auf Wunsch bringen sie einen Kreideschriftzug oder einen Aufkleber mit der Aufschrift 20*C+M+B+19 an der Haustür an. Die drei Buchstaben stehen für den lateinischen Satz „Christus Mansionem Benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“.

Das diesjährige Motto lautet: „Wir gehören zusammen – in Peru und auf der ganzen Welt“.

Im Jahr 2019 geht es beim Drei-Königs-Singen um Kinder mit Behinderung. Es gibt auf der Welt ungefähr 165 Millionen Kinder mit Behinderung. In armen Ländern leben besonders viele von ihnen und die meisten von ihnen sind besonders arm. Im Jahr 2019 ist das Beispiel-Land für die Sternsinger Peru in Süd-Amerika.

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion gibt es unter https://www.sternsinger.de/sternsingen/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.