Corona-Update 19.03.20: Weitere Absagen

19.03.2020:

Die Mitgliederversammlung des SV-Blatzheim am 1. April ist abgesagt.

Erstmals in der Geschichte der Matthiasbruderschaft wird die traditionelle Trier-Pilgerung an Christi Himmelfahrt abgesagt.

18.03.2020:

Wie im ganzen Land ist auch in Blatzheim das öffentliche Leben auf ein absolutes Minimum reduziert.

Die Metzgerei Bongard hat mittlerweile einen Lieferservice für Menschen, die zur Risikogruppe zählen eingerichtet. Bestellungen werden zu den Öffnungszeiten von 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr entgegen genommen, Tel 02275 – 347.

Abgesagt hat die Feuerwehr den „Tanz in den Mai“ der Feuerwehr am 30. April. Ebenso fällt die Frühlingsaktion des Gartenbauvereins am 28. März aus. Auch die 2 Ausgabe am 25.04.2020 ist noch unsicher, hier wird Anfang April drüber entschieden. Ende April wird entscheiden, ob das Frühlingsfest am 21.05.2020 stattfindet. Auch der der geplante Ausflug des Gartenbauvereins am 27.06.2020 muss wegen der Planungsunsicherheit (ebenfalls wegen der Corona Situation) aufs Eis gelegt werden.

Alle öffentlichen Räume und Plätze und Vereinsräume sind gesperrt, dazu gehören alle Spielplätze, der Bolzplatz, der Grillplatz, die Schützenhalle, das Kunibertus-Haus und die Bücherei.

Leider versammeln sich dennoch viele Kinder und Jugendliche zu gemeinsamen Treffen u.a. auf dem Bolzplatz. Auch wenn junge Leute selbst weniger gefährdet sind, riskieren sie aber massiv die Verbreitung und stecken unbeabsichtigt besonders gefährdete Personen an. Daher auch die Bitte an alle Eltern auf die Verbote und deren Durchsetzung hinzuwirken.

Das Erzbistum hat verkündet, dass täglich um 19.30 Uhr die Glocken läuten: „Da sich die Menschen nicht mehr zu Gottesdiensten versammeln können, läuten bis zum Gründonnerstag in allen Kirchen des Erzbistums Köln täglich um 19.30 Uhr die Glocken. Das Geläut lädt zum persönlichen Gebet ein und soll Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft sein.“

Hier die aktuelle ordnungsrechtliche Verfügung der Stadt Kerpen: Corona-Verfuegung-Kerpen-200318

16.03.2020 2:

Aktuelle Information des Generalvikars des Erzbistums Köln: „Um die Menschen vor der wachsenden Bedrohung durch das Corona-Virus zu schützen und das Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu bewahren, haben die staatlichen Stellen vielfältige Einschränkungen des öffentlichen Lebens erlassen. Die Entscheidung, die Gottesdienste in unserem Erzbistum auszusetzen, ist eine Maßnahme, die ich mir bis vor Kurzem nicht hätte vorstellen können.

Bis zum 1. Mai 2020 werden zudem alle Erstkommunionfeiern, Firmungen und bischöflichen Visitationen ausgesetzt.“

„Leider heißt das für unsere Erstkommunionfeiern, dass sie erst einmal nicht stattfinden können. Das heißt aber nicht, dass sie ganz ausfallen. Wir werden sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Dieser ist, auf Grund der zur Zeit nicht klaren Lage, aber noch nicht zu bestimmen“, so Diakon Harald Siebelist.

16.03.2020 1:

Alle Sportstätten (Turnhalle, Sportplatz) und die Schützenhalle sind für alle Nutzungen geschlossen.

Der Grillplatz darf ebenfalls nicht mehr genutzt werden.

Der Busfahrplan ist auf Ferienbetrieb umgestellt, d.h. die Linie 933 fährt nicht mehr. Fahrkarten können nicht mehr beim Busfahrer gekauft werden.

15.03.2020:

Auch die Bücherei ist ab sofort geschlossen. Wer gegen Langeweile dennoch Bücher benötigt, kann sich an buecherei@kerpen-blatzheim.de wenden. Da somit auch keine Medien mehr zurückgegeben werden können, ist das Mahnverfahren bis auf Weiteres eingestellt. Mahngebühren durch Überziehung der Leihfristen fallen nicht an.

Das Projekt “Blatzheimer Fotogeschichten” und das Tanzprojekt sind ebenfalls ausgesetzt.

14.03.2020:

Aktuelle Pressemitteilung des Erzbistums: „Das Erzbistum Köln stellt die Feier von öffentlichen Gottesdiensten ab dem morgigen Sonntag an allen Orten auf seinem Gebiet ein. Die Regelung gilt bis Karfreitag, 10. April. Die Gläubigen sind gebeten, Gottesdienstübertragungen in Fernsehen, Radio oder Internet zu verfolgen. Eine Übersicht ist auf unserer Internetseite www.erzbistum-koeln.de zu finden. In der gegenwärtigen Ausnahmesituation gelten im Erzbistum Köln insofern die „schwerwiegenden Gründe“, unter denen die Sonntagspflicht ausgesetzt ist.“

Neben den Kindergärten und Schulen haben auch die Kinder- und Jugendzentren bis auf Weiteres geschlossen. Dies betrifft natürlich auch das DOMIZIEL. Der Turnverein hat den gesamten Sport- und Übungsbetrieb eingestellt.

Die für den 20.03.20 geplanten Mitgliederversammlungen des Turnvereins und des Tambourcorps sind abgesagt.

Das Orgelkonzert am 22.03.2020 ist abgesagt.

Das für den 29.03.20 geplante Fastenessen ist abgesagt.

Die Lesung „Das RAP-HUHN“ am 02.04.20 ist abgesagt und wird später nachgeholt.

Das für den 03.04.20 geplante Ostereier-Schießen der Schützen ist abgesagt.

Der Turnverein hat bis auf Weiters den Übungsbetrieb aller Sportgruppen für Kinder und Jugendliche eingestellt. Dies zumindest bis zum Ende der Osterferien. Alle Basketballspiele wurden bereits vom Verband abgesagt.

Alle Fußballspiele des SV-Blatzheim fallen ebenfalls zunächst bis zum Ende der Osterferien aus. Aktuell wird beraten wie es mit dem Training aussieht.

13.03.2020:

Nach der Absage der Wiederholung des Karnevalszugs wurden weitere Veranstaltungen abgesagt:

Das für den 29.03.20 geplante Fastenessen ist abgesagt.

Die Lesung „Das RAP-HUHN“ am 02.04.20 ist abgesagt und wird später nachgeholt.

Das für den 03.04.20 geplante Brezelschießen der Schützen ist abgesagt.

Der Turnverein hat bis auf Weiters den Übungsbetrieb aller Sportgruppen für Kinder und Jugendliche eingestellt. Dies zumindest bis zum Ende der Osterferien. Alle Basketballspiele wurden bereits vom Verband abgesagt.

Alle Fußballspiele des SV-Blatzheim fallen ebenfalls zunächst bis zum Ende der Osterferien aus. Aktuell wird beraten wie es mit dem Training aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.